Skill sharing

Lernplattform für Studenten

Das Projekt "Share your Skill" entstand im Rahmen des Kurses Design Thinking im 3. Semester. Aufgabe war es, zum Thema "Sharing" ein Projekt zu entwickeln, das mithilfe der Methoden des Design thinking entsteht.

Somit begannen wir, mögliche Themen näher zu betrachten, wobei uns das Thema "Tutorien" und "Nachhilfe" interessierte. In diesem Zusammenhang wurde ein Umfragestand in der Schule aufgebaut, an dem Studenten ihre Meinung zu der Idee abgeben konnten.

Als Vorbereitung der Umfrage entwickelten wir Fragebögen in Form von "suche" und "biete"-Angeboten, an denen wir erkennen konnten, ob die Studenten bereit sind, anderen Nachhilfe zu geben und im Tausch dafür andere Skills beigebracht zu bekommen.

Nachdem die Umfrage beendet war, folgte die Auswertung. Auffällig war, dass die Studente oft gar keine Gegenleistung fordern würden, wenn sie anderen in einem Fach Nachhilfe geben sollen. Außerdem würden die Studenten ein anderes Konzept "Tauschen" bevorzugen, da dies sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Beliebter war das Konzept, jemand anderem nur bei Bedarf projekt- oder Prüfungsbezogen zu helfen.

An diesen Vorschlägen knüpften wir an und entwickelten ein Interface für eine Website. Im Gespräch stand auch ein gemeinsamer Arbeitsraum mit einer Pinnwand, auf der man Anfragen oder Angebote anpinnen konnte. Diese Idee schied jedoch auf Grund von schlechter Machbarkeit aus.

Der Prototyp wurde zunächst in Experience Design erstellt. Später wurden erste Ansätze in HTML erstellt.


Semester: 3
Projektpartner: Marina Rost,Mario Rieker,Robin Deeg